Kosten

Was Sie darüber wissen müssen.

Der Rechtsanwalt ist von Gesetzes wegen verpflichtet, seine Dienstleistung kostenpflichtig anzubieten. Rahmen und Umfang für die anwaltlichen Gebühren regelt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Ebenfalls gesetzlich geregelt sind die Kosten der Bußgeldbehörde (bei Ordnungswidrigkeitenverfahren relevant) und die Gerichtskosten. Im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung wird grundsätzlich die Gegenseite die Kosten tragen, wenn Sie den Prozess gewinnen, bzw. die Staatskasse, wenn Sie in einem Strafverfahren freigesprochen werden. Ihre Fragen zu den Kosten beantworten wir Ihnen gern – selbstverständlich kostenfrei – telefonisch. Es entstehen Ihnen dabei lediglich die normalen Telefongebühren.

Noch unsicher? Sprechen Sie uns gezielt auf die Kosten an! Tel. 030 – 60 98 51 48

Mehr Informationen darüber, welche Arten von Kosten zu unterscheiden sind, welche Faktoren für die Kosten im Ordnungswidrigkeitenverfahren eine Rolle spielen und wie die Kosten im Falle einer Schadensregulierung zu berechnen sind, erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten.